Sommertagung mit JTB. 19.09.2015.

                             Protokoll Sommertagung mit JTB. 19.09.2015.

                                       Protokoll der Sommertagung des Sonderzuchtvereins der

                                            Wiener - Budapester Tümmler Gruppe Rheinland

                                       in Mönschengladbach am 19.09.2015 in Vereinsheim der

                                             Kleintierzuchtanlage Mönschengladbach.

          Beginn: 11.00 Uhr                                                            Ende 16.00 Uhr.

           Ort: Vereinsheim Kleintierzuchtanlage Mönschengladbach.

                              Teilnehmer sieh. Anwesenheitsliste.

Tagesordnung:

1.Begrüßung und Regularien , Feststellung der Anwesenheit sowie Beschlussfassung der Tagesordnung.

2.Genehmigung der Niederschrift JHV - 03.2015.

3.Bericht des 1. Vorsitzenden.

4.Bericht des Zuchtwartes.

5.Haupt und Gruppenschau für Wiener und Budapester Tümmler 2015. in Rheinberg.

6.Anträge und Wünsche.

7.Verschidenes.

8.JTB mit Sonderpreisrichter.

Der 1. Vorsitzende A.Oldak eröffnete die Versammlung wie gewont im Gasthaus des Vereinsheimes und hieß  alles willkommen.

15 Mitglider waren vor Ort zudem ein Besucher aus Belgien , Züchter von Budapestern und Wiener Gansel.

Zu Beginn wurde die Anwesenheit schriftlich erfasst und verhiderte Zuchtfreunde entschuldigt.

Die Tagesordnung wurde bekannt gegeben und mit allen Teilnehmern beschlossen.

2. Genehmigung der Niederschrift der JHV - 03.2015.

Das Protokolls der JHV -03.2015. wurde von Ort verlesen.

Die Genehmigung erfolgte einstimmig.

3. Bericht des 1. Vorsitzenden.

1.Vorsitzender Andreas Oldak teilte mit das leider noch keine Rundschreiben 2015/16 vorliegen.

Bei Erhalt würden diese aber an die Mitglider versendet werden. Die Kostenhöhe und Verteilung der Rundschreiben wurden noch bekannt gegeben. Es folgte ein Verweis auf unsere gut besuchte Webseite sowie die Bitte an die Mitglider Fotos ihrer Tauben und Anlagen zur Veröffentlichung auf dieser bereit zu stellen.

Ebenfalls können auf der Webseite bei Runden Geburstagen unserer Mitglieder Annoncen veröffentlicht werden. Die Mitgliederliste wurde verlesen. 3. Mitglieder schieden leider aus.

4. Bericht des Zuchtwartes.

Der Zuchtwart Andreas Oldak drückte seine Hoffnungen für die anstehenden Schauen aus.

5. Haupt - und Gruppenschau für Wiener und Budapester Tümmler 2015 in Rheinberg.

Es werden insgesamt 3000 Tiere erwartet , davon 400 unserer Rassen , eine hohe Präsenz.

1. Vorsitzender Andreas Oldak bat daher trotz des frühen Ausstellungstermins dar um möglichst viele Tiere auszustellen. Meldepapiere wurden vor Ort ausgehändigt. Die Vorgeschlagenen Preisrichter wurden bekanntgegeben. Eine Versammlung während der Ausstellung ist eingeplant sowie die Überreichung der noch zu vergebenden Ehrenbänder. Die Vergabe von 2 zu erringenden Ehrenbänder 1. für Kurz - und 1. für Mittelschnäblige sowie die Preisgeldvergabe wurde abgestimmt.

Weitere Preisgelder wurden vor Ort von Mitglieder gespendet.

Herr J.Siefert spendet Ein Wander - Pokal den die erfolgreichste Gruppe erhält.

Herr H.Wasinski ferigt ein Schild zur Dekoration des Ausstellunsbereiches an.

Herr O. Mesche stellt eine Info.-Tafel über den Sonderverein auf.

6.Anträge und Wünsche.

Es wurden keine Anträge gestellt oder Wünsche geäußert.

7. Verschiedenes.

Der 1. Vorsitzender Andreas Oldak wünschte allen eine Gute Ausstellunssaison 2015 /2016, bedankte sich für die Gastfreundschaft sowie die Bereitstellung der Räumlichkeiten und beendete die Versammlung um 14.00 Uhr.

8. Jungtierbesprechung mit Sonderpreisrichter.

3. Sonderpreisrichter Andreas Oldak, Wolfgang Bachhoven und Oliver Mesche , Mauser bedingt wurden die Jungtiere unter Vorbehalt begutachtet.

Wiener Tümmler in zahlreichen Farbschlägen ,und eine feine Zusammenstellung Budapester Kurzen waren zu sehen. Harald Wasinski zeigte Wiener Tümmler in Schwarz , Blau ,Gelb und Rot. Wie die schwarzen und blauen zeigten auch roten und gelben in gute Farbqualität , rassetypische Merkmale wie Bein und Halslänge , Körperhaltung und Kopfform.

A.Böhme mit Schwarzen und Blauen Wiener Tümmler zeigte schöne Tiere mit besonderen Feinheiten an Kopf , Schnabel,Masken und Augen. Allgemeine gilt es zu beachten das die Tiere nicht zu klein werdenden und ggf. Binden-Trennung vorhanden ist.

Eine Besonderheit von M.Haack waren die 3 gelben Wiener Kibitze.

Die Schwierigkeit der richtigen Farbverteilung und dennoch Typ - voller Tiere war hier auf hohem Niveau.

Gestorchte Budapester Kurze von A.Oldak in Gewohnter Qualität ,guter Körnung im Auge und dunkler Augenrand, Halslänge, Standhöhe und typischen Kopfpunkten waren bei den 2 Weißen hervorzuheben.

Schwarze , hellschnäblige Blaue - und gehämmerte zeigten auch beachtliche Kopfpunkte.

Horst Wasinski ebenfalls mit schwarzen ,weißen und hellschnäblig gehämmerten konnten vor allem mit Standhöhe und Kopfmarkantz trumpfen.

Um 16.00 Uhr war die JTB am Ende.

1.Schriftf.

M.Jagoda.

« Zurück zur Übersicht